logo

Über mich

Geboren am 14.11.1968 in Ried in der Riedmark verbrachte ich einen Großteil meiner Kindheit in Tragwein und Windpassing.
Es war eine wunderbare Zeit – viele schöne Kindheitserinnerungen verbinde ich damit. Einige Menschen aus dieser Zeit begleiten mich nach wie vor.

Nach der Matura mit Auszeichnung an der HLA Perg habe ich sofort in einer Wirtschaftsauskunftei in Linz zu arbeiten begonnen. Schon damals hat mich das Thema Wirtschaft enorm interessiert.  Mit 23 Jahren wurde ich Büroleiterin mit rund 7 MitarbeiterInnen.

Die Liebe lockte mich bald ins Salzkammergut. Beruflich sammelte ich Erfahrung in der Porsche Bank- und Leasinggesellschaft, bis ich als Chefsekretärin ins Team der von Porsche neu erworbenen Marke Skoda wechselte. Hier durfte ich bis zur Geburt meiner ersten Tochter – innerhalb eines Zeitraumes von drei Jahren – erleben, wie diese Sparte von 7 auf 48 Mitarbeiter expandierte und in vielen Bereichen wie Kundenservice, Reklamation und Verkauf mitarbeiten.

1998 wurde meine erste Tochter geboren und nach 3 Monaten bekam ich die Möglichkeit, den Bereich Schulungen vorwiegend von zu Hause aus für Skoda mitzuentwickeln und zu betreuen. Schließlich wurde ich 2000 und 2002 mit zwei weiteren Töchtern zur glücklichen dreifachen Mutter. 2008 erfolgte der Schritt in die Selbständigkeit als EPU im Bereich „Büroorganisation und Büroservice“.

Daneben startete ich in die Kommunalpolitik, wo ich mir im Gemeinderat und im Gemeindevorstand, sowie in verschiedenen Ausschüssen sehr viel politisches Wissen erarbeiten durfte. Ich gründete die Ortsgruppe Kinderfreunde Gampern und den Elternverein an der VS Gampern, wo wir viele Veranstaltungen wie Kinderschikurs, Schirennen, Kinderturnen, Basteln, Familienfeste, Weihnachtsmärkte, Pfingstlager usw. mit den Kinderfreunden planten und durchführten.

Seit 2015 lebe ich als Alleinerzieherin mit meinen Töchtern Riccarda, Florentina und Sophia in Attnang-Puchheim und bin dankbar für die vielen schönen und besonderen Momente und sicher, dass noch viele folgen werden!

Nach und nach spielte die Politik der Sozialdemokratie eine größere Rolle in meinem Leben. Vor allem der Sozialdemokratische Wirtschaftsverband, deren Präsidentin ich seit 2014 bin, hat meine Leidenschaft für die Anliegen der Selbständigen geweckt. Im November 2017 wurde ich schließlich als Mitglied des österreichischen Nationalrats angelobt. Als Abgeordnete aus dem Bezirk Vöcklabruck versuche ich nun die Interessen der Menschen aus dem Bezirk mit aller Kraft zu vertreten.
Ich möchte an dieser Stelle allen danken, die mich bislang auf diesem Weg unterstützt haben und dies auch weiterhin tun wollen!